Aktuelle Meldungen

„Kulturknall“ mit freiem Eintritt in städtischen Museen

16.09.2020 13:02

Am Samstag, dem 19. September 2020, sind die städtischen Museen bei freiem Eintritt geöffnet. Im Rahmen von „Kultur flaniert“ bieten die Museen neben spannenden Rundgängen durch die Stadt und deren Ereignisorte auch die Möglichkeit, laufende Ausstellungen zu besuchen.

Weiterlesen

Deutscher Fußballbund zeichnet Bildungsprojekt aus

04.09.2020 14:11

Der Deutsche Fußballbund (DFB) zeichnet seit 2005 Vereine, Institutionen und Einzelpersonen aus, die sich für Demokratie und Menschenwürde sowie gegen Antisemitismus, Rassismus und jede Form der Diskriminierung einsetzen. Der Preis ist Julius Hirsch gewidmet, einem der besten Stürmer seiner Zeit, der 1943 von den Nationalsozialisten ermordet wurde. Der DFB gedenkt so seiner jüdischen Mitglieder und erinnert an ihre vielfältigen und prägenden Verdienste im deutschen Fußball.

Weiterlesen

Zeichnungen einer jungen Frau und zwei junger Männer. Die Frau hält ein Plakat, auf dem der Titel des Podcast steht
© Stadtverwaltung Erfurt/ Lisa Caspari

„Mitmischen erwünscht!“ – Alle Podcast-Folgen der Freiwilligen am Erinnerungsort Topf & Söhne und der Heinrich-Böll-Stiftung Thüringen jetzt online

14.08.2020 11:42

Mit den sechs Folgen des Podcast „Mitmischen erwünscht!“ beteiligen sich Sarijana Lengefeld (Heinrich-Böll-Stiftung), Tom Buggle und Kuea Naina (Erinnerungsort Topf & Söhne) an der Debatte über eine offene, vielfältige und lebenswerte Gesellschaft. Sie tauschen ihre Erfahrungen im Freiwilligen Sozialen Jahr in der Kultur aus und sprechen mit Experten.

Weiterlesen

Projekt der FSJ-Freiwilligen am Erinnerungsort Topf & Söhne und der Heinrich-Böll-Stiftung ausgezeichnet

26.06.2020 14:52

Mit dem „Tatort Kultur“- Preis der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen und der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) wurde eine Projektidee von Tom Buggle, Kuea Naina und Sarijana Lengefeld ausgezeichnet. Die drei jungen Menschen machen seit 2019 ihr FSJ Kultur am Erinnerungsort Topf & Söhne und der Heinrich-Böll-Stiftung Thüringen.

Weiterlesen

die Fenster und die Fahne vor dem Haus verweisen auf die Aktion zum Tag der Befreiung
© Stadtverwaltung Erfurt, Hubertus Röder

Führung durch die Außenausstellung des Erinnerungsortes Topf & Söhne

23.06.2020 13:34

Ab Ende Juni bietet der Erinnerungsort Topf & Söhne Führungen in seiner Außenausstellung an. Unter dem Titel „Mitten in der Gesellschaft. J. A. Topf & Söhne und der Holocaust“ sind Besucher eingeladen, sich mit der Geschichte der Firma Topf & Söhne und deren Geschäftsbeziehungen zur SS auseinanderzusetzen und sich über die Frage nach der Verantwortung des Einzelnen im beruflichen Alltag auszutauschen.

Weiterlesen

Der Erinnerungsort Topf & Söhne macht mit beim digitalen internationalen Museumstag

14.05.2020 09:46

Zum digitalen Internationalen Museumstag am 17. Mai 2020 ist der Erinnerungsort Topf & Söhne mit einem vielfältigen Programm auf seiner Webseite und in den sozialen Netzwerken vertreten. Unter den Hashtags #MuseenEntdecken und #IMT2020 sind informative Videos zu finden, die die Möglichkeit bieten, den Erinnerungsort digital zu erkunden.

Weiterlesen

Zwei Männer besprühen eine Graffito-Wand
© Stadtverwaltung Erfurt / Erinnerungsort Topf & Söhne

Ein Graffito zum Gedenken an den Fußballhelden Julius Hirsch

12.05.2020 09:06

Der Street-Art-Künstler Sven Messerschmidt hat zum Gedenken an den Fußballhelden Julius Hirsch am soziokulturellen Zentrum Saline 34 ein Graffito geschaffen.

Weiterlesen

Ausschnitt eines Blattes auf dem ein Protokoll mit Schreibmaschine niedergeschrieben wurde.
© Stadtverwaltung Erfurt

Vor 75 Jahren: Das Kriegsende in der Firma J. A. Topf & Söhne

08.05.2020 08:00

Vor 75 Jahren endete der Zweite Weltkrieg. Nachdem die US-Armee das Logo der Firma J. A. Topf & Söhne auf den Ofentüren und Lüftungsklappen im KZ Buchenwald entdeckt hatte, startete sie Ermittlungen gegen das Erfurter Unternehmen. Die Geschäftsführer jedoch waren sich keiner Schuld bewusst.

Weiterlesen


1 - 10 von 251