Veranstaltungen

Übersicht und Archiv

Foto einer Gruppe vor Modell
© Stadtverwaltung Erfurt/Dirk Urban

Öffentliche Führung in Leichter Sprache | Topf & Söhne

17.09.2019 10:00 – 17.09.2019 12:00

Unter dem Motto "Geschichte für alle" gibt es eine öffentliche Führung in Leichter Sprache durch den Erinnerungsort Topf & Söhne.

Weiterlesen

In der rechten Bildhälfte Gruppe mit Kopfhörern, in der linken Bildhälfte steht eine ältere weibliche Person vor einer Tafel. Im Hintergrund ein Tor mit Schriftzug "Arbeit macht frei" und eine Backstein-Baracke
© Stadtverwaltung Erfurt

Gedenkstättenfahrten zu Orten der Vernichtung in Polen. Durchführung, Vor- und Nachbereitung | Topf & Söhne

10.09.2019 09:30 – 10.09.2019 15:30

In der eintägigen Fortbildung setzen sich die teilnehmenden Lehrkräfte mit der Frage nach Möglichkeiten und Grenzen von Gedenkstättenfahrten auseinander, sie erhalten Informationen zur Programmorganisation vor Ort sowie konkrete Vorschläge zur Vor- und Nachbereitung.

Weiterlesen

Eine Tafel und Ausstellungsvitrinen
© Stadtverwaltung Erfurt

Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung "Angezettelt. Antisemitische und rassistische Aufkleber von 1880 bis heute" | Topf & Söhne

11.08.2019 15:30 – 11.08.2019 16:15

Die Führung erläutert antisemitische und rassistische Klebezettel, Sammelmarken und -bilder in ihren zeitlichen Kontexten. So werden Tradierungen, Kontinuitäten und neue Motive in der Bildsprache der Alltagsgeschichte von Judenfeindschaft und Rassismus sichtbar.

Weiterlesen

 mehrere Personen schauen in ein von innen beleuchtetes Pult mit Vitrinenglas abgedeckt. Rechts im Bild steht jüngere männliche Person hinter dem Pult der Gruppe gegenüber.
© Stadtverwaltung Erfurt

Öffentliche Führung durch die Dauerausstellung "Techniker der 'Endlösung'. Topf & Söhne – Die Ofenbauer von Auschwitz" | Topf & Söhne

28.07.2019 15:00 – 28.07.2019 16:30

Zu sehen sind Schlüsseldokumente zum Holocaust aus dem Betriebsarchiv, aus Auschwitz und Moskau. Fotos und Sachzeugnisse dokumentieren die Firmengeschichte. Berichte von Häftlingen bezeugen, was den Menschen in Auschwitz angetan wurde.

Weiterlesen

Personengruppe steht um einen Tisch
© Stadtverwaltung Erfurt

Rassismus und Antisemitismus als Herausforderung der Bildungsarbeit | Topf & Söhne

20.06.2019 09:30 – 20.06.2019 15:30

Türkân Kanbıçak und Verena Bunkus diskutieren aktuelle Erscheinungsformen des Antisemitismus und der Muslimfeindlichkeit. Anschließend zeigen sie an direkten Praxisbeispielen, welche Handlungsoptionen die Doppelperspektive auf beide Varianten gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit im Schulalltag eröffnet.

Weiterlesen

Gebäude mit Außenglände am Abend
© Stadtverwaltung Erfurt

Lange Nacht der Museen im Erinnerungsort | Topf & Söhne

17.05.2019 18:30 – 17.05.2019 23:15

Der Erinnerungsort Topf & Söhne beteiligt sich an der Langen Nacht mit einem vielfältigen Programm unter dem Motto "Aufwachen und laut werden für Menschenrechte und Menschenwürde!".

Weiterlesen

Im Kreis sitzende Menschen im Gespräch
© Stadtverwaltung Erfurt

Der Erinnerungsort Topf & Söhne als außerschulischer Lernort | Topf & Söhne

12.04.2019 14:00 – 13.04.2019 15:00

Workshop zur Ausbildung für freiberufliche Guides. Bei diesem Workshop handelt es sich um den ersten Teil der Ausbildung, in dem Grundlagen für eine spätere Tätigkeit als Guide vermittelt werden.

Weiterlesen

Menschen stehen am Urnenfeld, das Teil der Dauerausstellung im Erinnerungsort Topf und Söhne ist.
© Stadtverwaltung Erfurt

Verunsichernde Orte. Weiterbildung zur historisch-politischen Bildung an Gedenkstätten | Topf & Söhne

29.03.2019 14:00 – 30.03.2019 15:00

Gottfried Kößler und Kerstin Engelhardt leiten den Workshop, in dem Mitarbeiter/-innen in der historisch-politischen Bildung ihre pädagogischen Praxis reflektieren, schwierige Situationen diskutieren und neue Vermittlungsstrategien erproben können.

Weiterlesen


1 - 10 von 42