Aktuelle Meldungen

Projekt der FSJ-Freiwilligen am Erinnerungsort Topf & Söhne und der Heinrich-Böll-Stiftung ausgezeichnet

26.06.2020 14:52

Mit dem „Tatort Kultur“- Preis der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen und der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) wurde eine Projektidee von Tom Buggle, Kuea Naina und Sarijana Lengefeld ausgezeichnet. Die drei jungen Menschen machen seit 2019 ihr FSJ Kultur am Erinnerungsort Topf & Söhne und der Heinrich-Böll-Stiftung Thüringen.

Weiterlesen

die Fenster und die Fahne vor dem Haus verweisen auf die Aktion zum Tag der Befreiung
© Stadtverwaltung Erfurt, Hubertus Röder

Führung durch die Außenausstellung des Erinnerungsortes Topf & Söhne

23.06.2020 13:34

Ab Ende Juni bietet der Erinnerungsort Topf & Söhne Führungen in seiner Außenausstellung an. Unter dem Titel „Mitten in der Gesellschaft. J. A. Topf & Söhne und der Holocaust“ sind Besucher eingeladen, sich mit der Geschichte der Firma Topf & Söhne und deren Geschäftsbeziehungen zur SS auseinanderzusetzen und sich über die Frage nach der Verantwortung des Einzelnen im beruflichen Alltag auszutauschen.

Weiterlesen

In der linken Bildhälfte zwei historische Zeichenmaschinen auf einem grauen Podest;In der rechten Bildhälfte gelber Pfeiler, im Hintergrund mehrere Pulte und Durchgangsbereiche
© Stadtverwaltung Erfurt, Kastner Pichler Architekten

#closedbutopen – Einblicke in die Dauerausstellung: Ein Kommunist als Mittäter in Auschwitz – Heinrich Messing

04.05.2020 10:39

Unsere freiberuflichen Guides geben Einblicke in ihre Arbeit mit Besuchergruppen in der Dauerausstellung "Techniker der 'Endlösung'". In diesem Beitrag spricht Benjamin Grünewald über die Biografie von Heinrich Messing.

Weiterlesen

Im Vordergrund eine Gruppe von Jugendlichen, die zu einer weibliche Person links im Bild vor einer grauen Stele schaut. Im Hintergrund Gebäude mit Spitzdach
© Stadtverwaltung Erfurt, Dirk Urban

#closedbutopen – Einblicke in die Dauerausstellung: "Stets gern für Sie beschäftigt, …"

20.04.2020 12:00

Unsere freiberuflichen Guides geben Einblicke in ihre Arbeit mit Besuchergruppen in der Dauerausstellung "Techniker der 'Endlösung'". In diesem Beitrag spricht Bruno Lino Brauer über die Worte auf der Hausfassade des Erinnerungsortes: "Stets gern für Sie beschäftigt, …"

Weiterlesen

Menschen stehen am Urnenfeld, das Teil der Dauerausstellung im Erinnerungsort Topf und Söhne ist.
© Stadtverwaltung Erfurt

#closedbutopen – Einblicke in die Dauerausstellung: Die Berichte der Sonderkommandohäftlinge

09.04.2020 12:00

Unsere freiberuflichen Guides geben Einblicke in ihre Arbeit mit Besuchergruppen in der Dauerausstellung "Techniker der 'Endlösung'". In diesem Beitrag spricht Bruno Lino Brauer über die Berichte der Häftlinge der Sonderkommandos. Für ihn sind sie der berührendste Teil der Ausstellung.

Weiterlesen

Drei Menschen halten Blätter, auf denen die Worte „Solidarität“, „mit denen“ und „die es brauchen“ stehen.
© Stadtverwaltung Erfurt

Wer die Menschlichkeit verliert, kann sie lange nicht zurückgewinnen

03.04.2020 09:24

„… wenn man die Menschlichkeit einmal verliert, kann man sie lange nicht mehr zurückgewinnen. Jetzt brauchen wir sie mehr denn je“, diese Worte sagte Stéphane Hessel, Überlebender des KZ Buchenwald, anlässlich der Eröffnung des Erinnerungsortes Topf & Söhne am 27. Januar 2011.

Weiterlesen

Ein Mann trainiert am Barren.
© Jüdisches Museum Prag

Fredy Hirsch und die Kinder des Holocaust

27.02.2020 14:24

Der Historiker und Drehbuchautor Dirk Kämper stellt am 4. März um 19 Uhr im Erinnerungsort Topf & Söhne seine 2015 erschienene Biografie über Fredy Hirsch vor.

Weiterlesen

Von jüdischem Essen und jüdischen Liedern

14.02.2020 10:32

Zum nunmehr achten Mal findet in der Kleinen Synagoge in Kooperation mit der Volkshochschule das zehnwöchige Synagogenkolleg statt. Von Februar bis Mai 2020 wird dienstags von 17:15 Uhr bis 18:45 Uhr ein vielseitiges Bildungsprogramm zur Geschichte und Kultur des Judentums angeboten.

Weiterlesen


1 - 10 von 99