Führung in Leichter Sprache durch den Erinnerungsort Topf & Söhne

25.08.2018 15:00 – 25.08.2018 17:00

Das barrierefreie Angebot ermöglicht Menschen mit Behinderung und Menschen mit Sprachbarrieren die Teilhabe an den historisch-politischen Bildungsangeboten des Erinnerungsortes.

Foto einer Gruppe vor Modell
Foto: © Stadtverwaltung Erfurt/Dirk Urban
25.08.2018 17:00

Führung in Leichter Sprache durch den Erinnerungsort Topf & Söhne

Genre Veranstaltung
Veranstalter Stadtverwaltung Erfurt, Erinnerungsort Topf & Söhne in Kooperation mit der Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Erfurt e.V.
Veranstaltungsort Erinnerungsort Topf & Söhne, Sorbenweg 7, 99099 Erfurt

Geschichte für alle

Informationen in Leichter Sprache

Führung durch die Ausstellung am Erinnerungsort

Die National-Sozialisten, auch Nazis genannt, haben sehr viele Verbrechen begangen. Wir sprechen über die Nazi-Zeit von 1933 bis 1945. Sie lernen die Firma Topf & Söhne kennen. Hier arbeiteten Menschen, die den Nazis bei der Ermordung von Menschen halfen. Wie haben die Leiter und Techniker dieser Erfurter Firma mit den National-Sozialisten zusammengearbeitet?

Wir möchten mit dieser Führung an die vielen Opfer in der Nazi-Zeit erinnern. Wir möchten, dass die Opfer nicht vergessen werden.

Die Führung dauert ungefähr 2 Stunden.

Treffpunkt: Haupteingang

Führungen sind kostenfrei.
Gerne können Sie den weiteren Aufbau des Erinnerungsortes mit einer Spende unterstützen.