Tagesprojekt: Perspektivenwechsel

Dauer: 4 bis 6 Stunden

Vier junge Frauen im Gespräch mit einer alten Dame
Foto: Begegnung im Erinnerungsort mit Esther Bejarano, Überlebende des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau Foto: © Stadtverwaltung Erfurt, Boris Hajdukovic

Informationen

Die Erzählungen von Menschen, die den Nationalsozialismus erlitten und überlebt haben, bieten einen lebendigen, einzigartigen Zugang zu Geschichte. Angeregt durch die berührenden Begegnungen mit Überlebenden verfolgt der Erinnerungsort seit 2012 das Projekt "Lebendige Erinnerung". In eigens
geführten Filminterviews berichten Überlebende über ihre Geschichte. Sie haben eine aktuelle Botschaft von großer Relevanz: Die Grundsolidarität des Menschen mit dem Menschen ist die Substanz für eine weltoffene, menschliche Zukunft. Nach dem Ende der direkten Zeitzeugenschaft bieten diese Interviews die Möglichkeit, dass auch die nachfolgenden Generationen diese Erfahrungen aufnehmen und sich aneignen können. Die Teilnehmer/-innen setzen sich unterstützt durch Arbeitsblätter mit den an Medienstationen zugänglichen, in thematischen Kapiteln strukturierten Filminterviews auseinander. Durch diesen Perspektivenwechsel zu den Konsequenzen für die Opfer des Nationalsozialismus an einem Ort der Mitwisser- und Mittäterschaft ist eine besonders eindrückliche Lernerfahrung möglich.

Das Angebot ist kostenfrei. Möchten Sie die Arbeit des Erinnerungsortes unterstützen, bitten wir um eine Spende.

Veröffentlichungen

Anmeldung von Gruppen

Gruppen werden gebeten, sich anzumelden. Die Gruppe kann aus maximal 15 Personen bestehen. Das Angebot eignet sich für Gruppen der Jugend- und Erwachsenenbildung. Interessierte Lehrkräfte erhalten auf Anfrage Hinweise, wie das Projekt in den (fächerübergreifenden) Unterricht eingebunden werden kann.

Um die angebotenen Programme auf den Kenntnisstand der Teilnehmer/-innen, das Alter und die Gruppengröße abzustimmen, möchten wir Sie bitten, die detaillierte inhaltliche Programmgestaltung telefonisch mit unseren Mitarbeiterinnen abzusprechen.

Hygienekonzept für Seminare

Bitte beachten Sie bei einem Besuch des Erinnerungsortes die aktuell geltenden Hygieneregeln.