Begleitmaterialien zur Sonderausstellung "Un-er-setz-bar"

01.06.2012 17:00

Das Zeugnis der letzten Überlebenden nationalsozialistischer Vernichtung birgt eine große Chance.

Informationen

Grafik mit Schriftzug Un er setz bar mit Datum- und Ortsangabe, unten Bild einer alten Frau mit Mikrofon in der Hand
Foto: Begleitmaterialien "Un-er-setz-bar" Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

Booklet „Un-er-setz-bar. Begegnung mit Überlebenden“

DVD Lebendige Erinnerung
„Das Vermächtnis der Überlebenden“

Filminterviews mit Esther Bejarano, Günter Pappenheim, Éva Pusztai, Waltraud Reinhardt und Reinhard Schramm
In Zusammenarbeit mit Radio F.R.E.I., dem Thüringer Landtag, der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen und Bildungsstadt Erfurt – Lernen vor Ort

CD Komponisten im Holocaust
„Konzert wider das Vergessen“

Werke von Erwin Schulhoff (1894-1942), Felicitas Kukuck (1914-2001), Hans Krása (1899-1944), Hugo Distler (1908-1942) und Gideon Klein (1919-1945)
Mitschnitt des Konzerts am 28. Januar 2012
im Erinnerungsort Topf & Söhne
Ausführende: Musica rara Ensemble
In Zusammenarbeit mit der Friedrich-Ebert-Stiftung, dem musica rara e. V. und Radio F.R.E.I.

Die Begleitmaterialien sind im Erinnerungsort Topf & Söhne erhältlich.