Faltblatt zur Sonderausstellung "Entkommen? 1942-1945 Berlin und Thüringen"

04.05.2013 17:00

Stellvertretend für die weit über tausend Menschen in Thüringen, die vom Mai 1942 bis Januar 1945 einen Deportationsbefehl erhielten, werden in der Ausstellung sieben Lebensgeschichten vorgestellt.

Download

Grafik mit Schriftzug Entkommen? Kinder im Versteck. Berlin 1942-1945 / Deportiert aus Thüringen 1942-1945 / Fluchtort Thüringen? Überlebende im Filminterview, Datum- und Ortsangabe

Faltblatt "Entkommen?"

Dateigröße: 419.8 kB | Dateityp: pdf | PDF nicht barrierefrei

Herausgeber: Stadtverwaltung Erfurt
Redaktion: Erinnerungsort Topf & Söhne

Einführung in das Ausstellungsthema, Begleitprogramm zur Ausstellung