Begleitband zur Sonderausstellung „Entkommen? 1942-1945 Berlin und Thüringen“ – Deportation und Ermordung der Thüringer Juden 1942-1945

04.05.2013 17:00

Am 9./10. Mai 1942 wurden 513 jüdische Bürger aus Thüringen in das polnische Ghetto Bełżyce deportiert.

Informationen

in der oberen Bildhälfte Fotoausschnitt eines Spitzdachs, untere Bildhälfte Schriftzug Deportation und Ermordung der Thüringer Juden 1942-1945
Foto: Begleitband "Deportation und Ermordung der Thüringer Juden" (Cover) Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

Begleitband "Deportation und Ermordung der Thüringer Juden 1942-1945"

Biografien und Geschichten
Begegnung mit Überlebenden
Unkonventionelles Gedenken

79 Seiten
89 Abbildungen

Der Begleitband ist im Erinnerungsort Topf & Söhne gegen eine Spende erhältlich.