Führung durch die Sonderausstellung „Jüdische Nachbarn in Thüringen. Integriert, ausgegrenzt, ermordet“

26.04.2018 17:00 – 26.04.2018 19:00

Die Ausstellung berichtet am Beispiel von Biografien von der Persönlichkeit, den Erfahrungen und dem Handeln jüdischer Bürgerinnen und Bürger aus Thüringen.

Farbfotografie, junge Frau steht vor einer Reihe bedruckter weißer Stelen, die an eine gelbe Wand gelehnt sind, sie zeigt auf ein Bild
Foto: © Stadtverwaltung Erfurt
26.04.2018 19:00

Führung durch die Sonderausstellung „Jüdische Nachbarn in Thüringen. Integriert, ausgegrenzt, ermordet“

Genre Veranstaltung
Veranstalter Stadtverwaltung Erfurt, Erinnerungsort Topf & Söhne in Kooperation mit der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora
Veranstaltungsort Erinnerungsort Topf & Söhne, Sorbenweg 7, 99099 Erfurt

Treffpunkt: Haupteingang

Führungen sind kostenfrei.
Gerne können Sie den weiteren Aufbau des Erinnerungsortes mit einer Spende unterstützen.