Ausstellungseröffnung: Die I.G. Farben und das Konzentrationslager Buna-Monowitz. Wirtschaft und Politik im Nationalsozialismus

23.03.2018 18:00 – 23.03.2018 19:30

Die Ausstellung berichtet über das KZ Buna-Monowitz sowie die Prozesse und Entschädigungsforderungen nach 1945. Fotos der SS und des I.G. Farben-Konzerns werden mit Texten von Überlebenden, darunter Primo Levy, Jean Amery und Elie Wiesel, kontrastiert.

Schwarz-weiß Foto einer Großbaustelle
Foto: © Fritz Bauer Institut, Sammlung I.G. Auschwitz
23.03.2018 19:30

Ausstellungseröffnung: Die I.G. Farben und das Konzentrationslager Buna-Monowitz. Wirtschaft und Politik im Nationalsozialismus

Genre Veranstaltung
Veranstalter Stadtverwaltung Erfurt, Erinnerungsort Topf & Söhne
Veranstaltungsort Erinnerungsort Topf & Söhne, Sorbenweg 7, 99099 Erfurt

Ausstellungseröffnung

Grußwort

Kathrin Hoyer, Beigeordnete für Umwelt, Kultur und Sport der Landeshauptstadt Erfurt

Einführung in die Ausstellung

Gottfried Kößler, Stellvertretender Direktor des Fritz Bauer Instituts
PD Dr. Annegret Schüle, Oberkuratorin Neuere und Zeitgeschichte, Geschichtsmuseen Erfurt